Sonstiges Werbung

QOOL collect – Die smarte Abholstation in München

Lust auf frische und regionale Lebensmittel aus der Umgebung, aber keine Zeit zum Einkaufen? Ich shoppe Gemüse, Fleisch, Käse und Co. jetzt ganz einfach online und lasse QOOL collect für mich einkaufen gehen und kann gleichzeitig meine restlichen online Bestellungen mitnehmen. Alles über die smarte Packstation und die Vorteile auf einen Blick gibt es in meinem heutigen Review.

QOOL collect – frisch, regional, schnell

Bio, Nachhaltigkeit und eine gesunde Ernährung sind den meisten immer wichtiger, wenn es darum geht, was auf den Tisch kommt. Ich habe neben der Arbeit jedoch meist das Problem, dass ich einfach keine Zeit habe rechtzeitig auf dem Markt oder bei regionalen Händlern einkaufen zu gehen, die ganz genau wissen, woher Gemüse, Fleisch, Wurst oder Käse stammen und auf eine tiergerechte Haltung und Erzeugung achten.

Ich habe mich deshalb ein bisschen schlau gemacht und bin schnell auf den Service von QOOL collect gestoßen, den ich jetzt unbedingt mal ausprobieren möchte. Über den Mein Kaufhaus Shop kann man online ganz einfach bei zahlreichen regionalen Händlern, wie zum Beispiel dem Frischeparadies, der Gärtnerei Böck, der Isarland Ökokiste, dem Tölzer Kasladen, den man vom Viktualienmarkt kennt und vielen mehr, bei denen man frische und regionale Lebensmittel bekommt, eine Bestellung abgeben.

QOOL collect erledigt anschließend die Lebensmitteleinkäufe bei allen Wunschläden, die man dann aus einer der 5 Abholstationen entspannt nach der Arbeit abholen kann. Man muss also nicht mehr durch die ganze Stadt hetzen, um seine Lieblingsprodukte in verschiedenen Läden zu besorgen, sondern kann sie auf einen Schlag von Montag bis Samstag von 7:00-22:00 ohne Zeitdruck in dem Store der Wahl abholen und dabei dann gleich noch seine Klamotten, Elektronik und Co. Päckchen mitnehmen, die man statt nach Hause zu QOOL collect liefern lassen kann. So spart man sich zudem den ewigen Stress mit unfreundlichen oder gar unfähigen Lieferanten, wahllos abgelegten Paketen oder ewig langen Warteschlangen bei unterschiedlichen Postfilialen.

Um weitere unnötige Wege und somit noch mehr Zeit zu sparen, hat QOOL collect in seinen Stores auch Umkleidekabinen zum Anprobieren der bestellten Klamotten eingerichtet. Möchte man etwas nicht behalten, kann man gleich im QOOL collect Store die Retoure erledigen und alles unpassende zurück an den Versender schicken lassen. Drucker für das Retourenlabel und Verpackungsmaterial stehen dabei kostenlos bereit und QOOL collect kümmert sich außerdem um den angefallenen Verpackungsmüll.

Nachhaltig und Umweltschonend

Neben Regionalität und Frische wird aber auch Umwelt bei QOOL collect großgeschrieben. Deshalb werden alle Lebensmittel in Mehrwegplastikkisten abgeholt, die anschließend auch für den eigenen Transport ausgeliehen werden können. Außerdem haben in einem Nachhaltigkeitsanspruch alle Händler, mit denen QOOL collect zusammenarbeitet zugestimmt, bestmögliche Umverpackungen, die weder Plastik noch Genmais enthalten und ökologisch abbaubar sind zu verwenden.

So funktionieren Bestellungen im Mein Kaufhaus

Nach einer super simplen und schnellen Anmeldung (ich habe nicht einmal eine Minute benötigt) auf www.QOOLcollect.com oder der QOOL collect App, bei der man lediglich ein paar Standard Daten eingeben muss, erhält man eine persönliche QOOL collect ID. Mit dieser können alle Einkäufe zugeordnet werden. Über Mein Kaufhaus kann man dann Lebensmittel bei regionalen Münchner Händlern und Läden in den Warenkorb legen, die QOOL collect im Anschluss abholen geht. Bestellt man bis 15:00 kann die Bestellung noch am gleichen Tag ab 17:00 bis 22:00 in einem QOOL collect Store seiner Wahl abgeholt werden.

Alle Bestellungen kann man über die App oder online im Bereich Mein Konto verfolgen und wird sofort benachrichtigt, sobald die Waren oder Pakete angekommen sind. In der App kann man aber auch sonstige Bestellungen verfolgen, die man nicht an einen QOOL collect Store gesendet hat, wenn man die Trackingnummer der Pakete der App hinzufügt.

Eine intelligente, sowie schnelle Logistik und das strikte einhalten der Kühlkette sorgen dafür, dass Qualität und Frische zu 100% erhalten bleiben. Bis zur Abholung werden alle Einkäufe entsprechend ihres Bedarfs bei -18°C, +4 °C oder bei Raumtemperatur gelagert.

Bezahlt werden kann dann ganz easy vor Ort per Barzahlung, EC- oder Kreditkarte oder sogar auch per Apple Pay und Google Pay.

So funktioniert QOOL collect als Abholstation für Pakete

Um zu verhindern, das bestellte Pakete bei diversen Nachbarn und verschiedenen Poststationen landen kann man auch sämtliche online Bestellungen aus allen online Shops in einen der 5 Stores liefern lassen. Dazu gibt man als Lieferadresse anstatt der eigenen Adresse einen gewünschten QOOL collect Store und die persönliche ID an. Bestellte Päckchen aus unterschiedlichen WebShops können dann gesammelt abgeholt werden.

Was kostet der Service?

  • Aktuell kosten Bestellungen über Mein Kaufhaus dank der Kaufhaus-Aktion € 0,- nichts.
  • Mit dem Willkommens-Special kostet der erste Abholtag nichts, anschließend zahlt man eine Gebühr von 1,99 € pro Tag, egal wie viele Pakete man an diesem Tag bei QOOL collect abholt.
  • Wer des Öfteren Pakete oder Lebensmittel bestellt fährt am besten mit der Monats-Flat. Diese kostet monatlich 4,99 € und man kann so oft man möchte Pakete in einer beliebigen Packstation abholen.

Ich habe mir bereits ein Profil angelegt und werde demnächst gleich mal ein paar Bestellungen sowohl online, als auch über den Mein Kaufhaus Store tätigen und euch natürlich darüber auf dem Laufenden halten. Wer noch weitere Informationen über meinen Bestellstatus und die Abholung im Store erfahren möchte, sollte sich unbedingt meine Instagram Stories und das dazugehörige Story-Highlight auf meinem Instagram Profil ansehen.

*Dieser Beitrag enthält Werbung durch Produktplatzierungen und ist in Kooperation mit QOOL collect entstanden.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren: