Mama Skin Care SS

Meine 7 Beauty Favoriten in der Schwangerschaft

In den letzten vier Monaten haben sich einige Beauty Produkte bei mir eingeschlichen, die Dehnungsstreifen vorbeugen, Kopfschmerzen mildern, erfrischend wirken oder einfach guttun. Auf welche 7 Beauty Favoriten in der Schwangerschaft ich nicht mehr verzichten möchte und ob sich meine Haut wie bei vielen anderen verändert hat, verrate ich euch in meinem heutigen Skin Care Beitrag.

Werbung / Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen und Affiliate Links, über deren Kauf ich eine Provision bekomme.

So hat sich meine Haut durch die Schwangerschaft verändert

Seitdem sich mein Horizont in Sachen Mommy to be wie von alleine erweitert hat, habe auch ich ein paar Pflegeprodukte angesammelt, mit denen die tägliche Beauty Routine einfach schöner wird. Grundsätzlich kann ich übrigens sagen, dass sich meine Haut nicht sonderlich verändert hat. Ich reagiere nicht empfindlicher und auch von Pickeln und der sogenannten Schwangerschaftsakne bin ich bisher Gott sei Dank verschont geblieben. Bereits vor der Schwangerschaft habe ich allerdings größtenteils nur Produkte verwendet, die schonend, hochwertig und mit wenig schlechten Inhaltsstoffen gefüllt sind. Empfindlich reagiert meine Haut seitdem lediglich auf Shampoos, Cremes und Make-up mit vielen Farben- und Duftstoffen, diese bleiben deshalb nach wie vor gestrichen. Doch auch was mein Waschmittel angeht, bin ich schon vor langer Zeit auf sensitive Produkte von zum Beispiel Frosch oder Denk mit umgestiegen. Letzteres wäscht wunderbar fleckenfrei ohne Parfüm und ohne Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Aufheller und ist sogar für Allergiker geeignet.

1. Bio Oil Skicare Oil

Dehnungsstreifen gehören meist zu einer Schwangerschaft dazu und sind alles andere als hässlich, wie ich finde. Doch obwohl sie an die unglaubliche Leistung des Körpers und an die Geburt des eigenen Kindes erinnern kann man sie schon von Beginn an verringern oder sogar ganz verhindern, was sicher auch an der Veranlagung und den Genen liegt. Man tut der Haut auch einfach etwas Gutes und unterstützt sie, indem man sie mit einer täglichen Öl-Kur pflegt. Ich habe mich gar nicht mal so spontan für die Marke Bio Oil entschieden. Ich kenne das Öl schon seit meiner Kindheit und weiß von meiner Mutter, dass es effektiv gegen Narben, Wachsstumsstreifen und Dehnungsstreifen hilft.

Zudem habe ich die Erfahrung gemach, dass meine Klamotten von vielen Bodyölen unangenehm zu riechen beginnen, was eventuell an den verwendeten Duftstoffen liegt. Da ist es mir tatsächlich zu blöd jedes getragene Stück nach nur einmal Tragen wieder waschen zu müssen. Bio Oil ist eines der wenigen, bei denen ich dieses unangenehme Problem nicht habe. Das Öl riecht relativ neutral, lässt sich wunderbar verteilen, ohne dass man eine Menge davon braucht und es zieht schnell ein. Im Sommer hat es nach der Rasur sogar den schönen Nebeneffekt von glatt glänzenden Beinen.

Angefangen das Öl gegen Dehnungsstreifen zu verwenden habe ich etwa im 3. Monat, als ich von der Schwangerschaft erfahren habe. Ich bin leider noch etwas nachlässig, an ‘guten’ Tagen benutze ich es aber zweimal am Tag an Bauch, Hüften, Po und Brüsten.

2. Burt’s Bees Mama Bee Leg & Foot Creme

Pfefferminzöl und Rosmarinextrakt erfrischen und entspannen die Beine Füße. Und eines kann ich euch sagen, ohne die Burt’s Bees Mama Bee Leg & Foot Creme kann ich einfach nicht mehr einschlafen. Meine Beine fühlen sich im Liegen und nach einem langem Tag auf den Beinen unglaublich angespannt und gestresst an. Nach dem Eincremen lege ich sie dann entweder auf zwei Kissen oder lege mich seitlich mit einem Kissen zwischen den Beinen hin, um ausgiebig zu entspannen. Der kühlende Effekt vom Pfefferminzöl sorgt vor allem jetzt im Sommer für Frische.

Die Creme ist übrigens zu 100 % natürlich und ganz ohne Phthalate, Parabene, Mineralöl oder SLS (Tensid, waschaktive Substanz) und deshalb bestens geeignet für werdende Mamas, Mamas und alle denen die Beine manchmal wahnsinnig schwer werden.

3. Primavera schlafwohl Kissenspray

Ich bin ein großer Fan von Duftölen und ihren natürlichen Wirkungen, die meist wunderbar entspannen. Zwei meiner 7 Beauty Favoriten in der Schwangerschaft sind von der Naturkosmetik Marke und wirken tatsächlich Wunder! Das schlafwohl Kissenspray riecht beruhigend nach Lavendel, Vanille und Neroli. Ich verwende es meist dann, wenn ich Probleme beim Abschalten und Einschlafen habe. Ein gelüftetes Zimmer mit ein paar Spritzern des Primavera Sprays auf das Kissen lassen einen unglaublich schnell einschlafen. Dass Lavendel beruhigend wirkt war mir bisher zwar bekannt, aber das ein veganes Spray aus ätherischen Ölen bei einer manchmal so schwierigen Sache wie dem problemlosen Einschlafen wirkt, hätte ich nicht für möglich gehalten.

Das schlafwohl Spray gibt es übrigens als Roll-on und ätherisches Öl. Auf meiner Einkaufsliste steht demnächst übrigens das frauenwohl Spray gegen Hitzewallungen und das Bio Weizenkeimöl mit Vitamin E.

4. Primavera kopfwohl Roll-on

Ebenso faszinierend finde ich den Primavera kopfwohl Roll-on mit Pfefferminzöl und Pfefferminzwasser bei Kopfschmerzen und Migräne. Besonders aktuell bei der drückenden Hitze und den Temperaturen über 30 Grad bekomme ich unglaublich schnell Kopfschmerzen. Da in der Schwangerschaft Schmerztabletten eher tabu sind, wusste ich lange nicht, was ich gegen das unangenehme Druckgefühl unternehmen könnte. Meistens hat sich ausruhen und viel Wasser trinken rein gar nichts gebracht. Der kopfwohl Roll-on war in der My Little Box April 2019 enthalten und ich habe ihn durch Zufall wieder aus meinen ganzen Beauty Produkten gekramt, ohne wirklich daran zu glauben, dass er so effektiv und schnell Hilfe gegen Kopfweh verschafft! Ich verwende das Produkt an den Schläfen, ab der Stirn und um Nacken. Nach einer Weile entfaltet die Pfefferminze ihre Wirkung und wird richtig kühl.

5. Mixa Hyaluro Fresh Bodylotion

Auch dieses Favoriten Produkt habe ich durch die My Little Box entdeckt. In der Juni 2019 Ausgabe war sogar eine 250 ml Flasche enthalten! Während ich im Winter lieber dickflüssige Cremes verwende, die besonders intensiv pflegen, reicht mir im Sommer eine leichte Bodylotion, die kühlt und schnell einwirkt. Die Mixa Hyaluro Fresh Bodylotion mit Hyaluronsäure hinterlässt ein zartes, erfrischtes Hautgefühl und einen angenehmen unaufdringlichen Duft.

6. Weleda Mama Schangerschafts-Pflegeöl

Etwas duftender als das Bio Oil Öl ist das Weleda Schangerschafts-Pflegeöl aus der Mama Serie der Naturkosmetik Marke. Eine Mischung aus ätherischer Öle wie Rose, Neroli und Myrrhe wirken angenehm auf die Sinne, während Mandelöl die Haut pflegt und vor dem Austrocknen schützt. Es wirkt ebenso gegen Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft vor und ist reich an antioxidativ wirkendem Vitamin E, was die Elastizität des Bindegewebes und die Spannkraft der Haut verbessern soll. Das Pflegeöl von Weleda verwende ich übrigens überwiegend Abends vor dem Schlafengehen.

7. Burt’s Bees Deep Cleansing Cream

Um weiterhin eine reine Haut zu behalten, reinige mein Gesicht täglich mit einer elektrischen Reinigungsbürste und der Burt’s Bees Deep Cleansing Cream mit Kamille, Echinacea und Aloe Vera. Die verschiedenen pflanzlichen Wirkstoffe reinigen Porentief, erfrischen die Haut und lindern und beruhigen sie zugleich. Das perfekte Produkt für ein entspannendes Abendritual.

Wie ihr seht haben sich die meisten Favoriten eingeschlichen, weil sie besonders erfrischend wirken. Wer in den heißen Monaten des Jahres schwanger ist und an Wehwehchen wie Kopfschmerzen und trägen Füßen oder Wärmeattaken leidet, wird mich sicherlich verstehen! Welches sind denn eure Top Beauty Favoriten in der Schwangerschaft, ohne die ihr nicht hättet auskommen können oder auskommen könnt?

Frauenwohl
Hautpflege Öl
Leg + Foot CreamFußcreme
Schlafwohl
Kopfwohl
Hyaluro Fresh Bodylotion
Schwangerschafts-Pflegeöl
Deep Cleansing Cream

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Shadownlight 06/07/2019 at 18:50

    Burts Bees mag ich auch sehr!
    Liebe Wochenendgrüße!

  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.